Geschichten

Abenteuer Dinoland, 3, Wo ist der Ankylosaurus?

Zum Inhalt: Max ist der größte Dino-Fan aller Zeiten. Wenn er doch einmal eine echten Dinosaurier treffen könnte ... und sein Traum wird wahr! Diesmal muss er sich bei seiner Reise ins Dinoland um Basil kümmern. Der verletzte Ankylosaurus ist aus dem Dino-Gehege ausgebrochen. Wo hat er sich bloß versteckt? Er braucht dringend Hilfe! Max weiß genau: Er muss Basil dort draußen in der Wildnis finden.

Weiterlesen: Abenteuer Dinoland, 3, Wo ist der Ankylosaurus?

Alicia. Unverhofft nervt oft

Zum Inhalt: Eigentlich war Alicias Leben allein mit Oma und Vater in bester Ordnung. Bis sie eines Tages im Badezimmer ihrer nackten Mathelehrerin gegenübersteht. Wie oberpeinlich! Ausgerechnet Roselotte Froboese, nervigste Lehrerin aller Zeiten, ist Papas neue Freundin. Noch schlimmer: Sie zieht mit Kindern, Katze und Krempel bei ihnen ein und stellt Alicias gesamtes Leben auf den Kopf. Jetzt muss sie Biomüsli essen, ihr Zimmer mit Obertussi Lynn teilen – und Papa macht glücklich auf Familie.

Weiterlesen: Alicia. Unverhofft nervt oft

Alle Frösche fliegen hoch! Ein Abenteuer mit Nulli & Priesemut

Zum Inhalt: Der Hase Nulli und der Frosch Priesemut machen Bekanntschaft mit zwei hinterlistigen Störchen, die Priesemut das Fliegen beibringen wollen, und lernen, dass man dem besten Freund mehr vertrauen sollte, als einem Fremden. "Einem Fremden traue nicht, auch wenn er dir das Glück verspricht." (Oma Bär)

Weiterlesen: Alle Frösche fliegen hoch! Ein Abenteuer mit Nulli & Priesemut

Alles vermurkst!

Zum Inhalt: Alle sollen mithelfen. Kein Problem für den kleinen Raben Socke, oder? Doch ganz so leicht ist es nicht: Erst lässt er sich ablenken, dann verstrickt er sich mit Frau Dachs in eine Diskussion über richtiges Helfen, stört mit seinem Helfen die anderen und am Ende ist alles vermurkst. Aber Socke gibt nicht auf. Kurzerhand macht er seinen eigenen Helferladen auf und zeigt allen, wie es geht! Rabenstark!

Weiterlesen: Alles vermurkst!

Anton und die Spielverderber

Zum Inhalt: Anton kommt ganz fröhlich daher und fragt, wer Saft und Kekse mag. Die Mädchen lassen ihn abblitzen, sie sind beschäftigt: ernsthafte Gartenarbeiten. Da möchte Anton gerne mitmachen. Darf er aber nicht. Anton wird sauer, legt sich hin und sagt: „Dann bin ich eben - tot.“ Auch Lukas hat kein Glück. Er darf ebenfalls nicht mitspielen und stellt sich tot. Dann beginnen die Mädchen zu streiten. Schließlich liegen alle Kinder am Boden und rühren sich nicht, bis irgendetwas an ihren Beinen hochkrabbelt: Igitt, Ameisen! Jetzt gibt`s endlich Saft und Kekse, für die Mädchen und die Jungen. Ein Anton-Bilderbuch über Freundschaft.

Weiterlesen: Anton und die Spielverderber