Alicia. Unverhofft nervt oft

Zum Inhalt: Eigentlich war Alicias Leben allein mit Oma und Vater in bester Ordnung. Bis sie eines Tages im Badezimmer ihrer nackten Mathelehrerin gegenübersteht. Wie oberpeinlich! Ausgerechnet Roselotte Froboese, nervigste Lehrerin aller Zeiten, ist Papas neue Freundin. Noch schlimmer: Sie zieht mit Kindern, Katze und Krempel bei ihnen ein und stellt Alicias gesamtes Leben auf den Kopf. Jetzt muss sie Biomüsli essen, ihr Zimmer mit Obertussi Lynn teilen – und Papa macht glücklich auf Familie.

Fazit: Hier geht’s rund: Einblicke in den ganz „normalen“ Wahnsinnsalltag einer Patchworkfamilie. Ein witzig-turbulenter Roman über verstrickte Verhältnisse, Lügen und die Frage, was Familie wirklich ist. Daumen hoch für dieses Buch!

Alicia. Unverhofft nervt oft, 9,99 €, ISBN: 978-3-401-06932-6, ab 11 Jahre, Seitenzahl: 176, Klappenbroschur, Arena-Verlag, www.arena-verlag.de